1-1 1 2-1 2 3-1 3 4-1 4 5 6 7 8 9

 

Wie unterstütze ich mein Kind im Eltern-Kind-Singen?

Im Eltern-Kind-Singen werden Kinder auf spielerische Art und Weise an Klänge und Rhythmen geführt und erleben die Freude am gemeinsamen Musizieren.

Die Kinder machen erste Erfahrungen mit Nähe und Distanz, was am Anfang nicht immer ganz einfach ist. Das alles braucht Zeit und Geduld. Damit die Kinder diese Stunden als erlebnisreich und entspannt erleben können, gibt es ein paar Punkte, die beachtet werden sollten:

 

  • Voraussetzungen:
    Voraussetzungen für die Kursteilnahme gibt es keine. Im Eltern-Kind-Singen gibt es Platz für Alle: aktive, leise, beobachtende, mutige und scheue Kinder.
    Die Kinder beteiligen sich je nach Alter, Charakter, Laune und Stimmung mehr oder weniger am Geschehen. Wichtig ist jedoch, dass die Begleitpersonen aktiv mitmacht und die Kinder mit einbindet, jedoch ohne Erwartungsdruck. Damit Musik, Melodie und Rhythmus und auch Stille wirken können, ist es mir ein Anliegen, dass im Stundenverlauf möglichst wenig geredet wird. Für den Austausch zwischen den Eltern und für Fragen gibt es vor und nach der Lektion genügend Zeit.

  • Tonhöhe der Lieder:
    Im Elki-Singen stimmen wir die Lieder absichtlich relativ hoch an, damit die Kinderstimme in der ihr eigenen Tonhöhe „abgeholt“ wird und sich in dieser Lage auch weiter entwickeln kann.

  • Liedblätter:
    Singen kann in vielen Situationen helfen, soll Freude bereiten und kann auch trösten. So wäre es schön, wenn unsere Lieder die Kinder auch im Alltag begleiten würden. Ich freue mich zu hören, was zu Hause mit den Elki-Lieder und Geschichten passiert. Aber alles ohne Druck. Es ist auch völlig o.k. Wenn die Lieder zu Hause nicht auftauchen.
    Die Liedblätter werde ich jeweils im Kursraum auflegen. Diese können mitgenommen und in einem Mäppli, für die Kinder erreichbar, aufbewahrt werden. Bitte nehmt das Mäppli jeweils wieder mit ins Singen.

     

  • Organisatorisches:

  • Ein regelmässiger Kursbesuch hilft den Kindern, sich im Raum und in der Gruppe wohl zu fühlen.

  • Bitte rechtzeitig erscheinen, damit wir gemeinsam starten können

  • Im Verhinderungsfall bitte per SMS abmelden (079 261 28 10)

  • Bei Krankheit bitte zu Hause bleiben

  • Rutschfeste Socken oder Turnschläppli anziehen, da der Parkettboden rutschig ist

  • Im Unterrichtsraum darf nicht gegessen und getrunken werden

 

Covid 19, Schutzmassnahmen ab September 2021:

Für meinen Kurs besteht keine Zertifikatspflicht.
Für das Eltern-Kind-Singen muss jedoch nach wie vor ein Schutzkonzept umgesetzt werden.

Beim Betreten des Gebäudes bis zum Kurslokal gilt Maskenpflicht. Für unseren Kurs muss zurzeit keine Maske getragen werden.

Unser Raum ist gross genug, so dass wir unter den Erwachsenen die Distanz von 1.5 Metern einhalten können.

 

Der Verein Eltern-Kind-Singen hat folgende Empfehlungen erlassen, welche ich während meinen Lektionen umsetzen:

 

  • Alle Teilnehmenden waschen oder desinfizieren sich vor dem Kurs die Hände (Desinfektionsmittel vorhanden)

  • Ich teile Euch die Instrumente vor dem Kurs zu und bitte Euch, diese während dem Kurs nicht mehr zu tauschen. Selbstverständlich werden die Instrumente vor dem Kurs desinfiziert

  • Ich lüfte den Raum vor und nach den Lektionen

  • Ich führe eine Präsenzliste

  • Im Krankheitsfall bitte zu Hause bleiben (Abmeldung per SMS
    079 261 28 10)

 

Für Fragen stehe ich Euch gerne zur Verfügung.

 

 

Sabrina Michel

 

 

Sabrina Michel, Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!